Da ich mal wieder Zeit hatte und schon immer mal Euro-Swinger mit Licht haben wollte, habe ich mir einfach einmal Licht eingebaut, so daß sie beim Biss leuchten.

Nun will ich auch anderen die Möglichkeit geben, so was nachzubauen, deshalb hier die Anleitung.

Als erstes brauchen wir ein 2,5mm Klinkenstecker mit Kabel (bei Delkim glaub ich 3,5mm) und eine LED in Weiß.

Weiß deshalb, weil dann die die Swinger immer gleich hell Leuchten, weil die farblichen LED´s unterschiedlich stark leuchten.
Die genaue Liste mit Links und Artikelnummer werde ich noch unten dazuschrieben.
Dazu kommt noch Schrumpfschlauch,
einen Lötkolben, Lötzinn,
Ein Teppichmesser,
ein Nagel ca. 3mm im Durchmesser

und ein Feuerzeug.


Als erstes schauen wir mal, wie lang das Kabel sein muss, denn die Kabellänge beträgt 1,6m und das ist zu lang.

Ich brauchte bei meine Euros 40cm.

Dabei sollte drauf geachtet werden, das das Kabel auch lang genug ist, wenn der Singer sich bewegt.

Als nächstes schiebt man dann eine langes (ca.4cm) Stück Schrumpfschlauch (3,5mm) über das Kabel.

Als nächstes trennt man das Kabel mit den Fingernägeln ca. 3cm weit auf, so daß jede Litze für sich ist.

Nun Isoliert man ca. 5mm am Ende der Kabel ab, damit man eine saubere Lötstelle hinbekommt.

Als nächstes nimmt man den 1,5mm Schrumpfschlauch und schiebt jeweils ca. 1cm langes Stück auf jeder Litze.

Nun nimmt seinen Bissanzeiger und prüft, an welchem Ende der LED-Pins welches Kabel ran muss, denn wenn man die LED verpolt, leuchtet nichts!

Wenn wir wissen, welches Ende der Litze an welchen Pin muss, schneiden wir einen Pin der LED so ab, daß ca. noch ein halber cm stehen bleibt, wo die Litze angelötet werden kann.

Wenn die Litze angelötet ist, macht man es mit der anderen genauso.

Eine kleine Hilfe ist es, wenn man die LED in ein Brett steckt, wo man ein 3mm Loch reingebohrt hat.

Dann ist es jedenfalls einfacher zu löten.

Wenn beide Litzen verlötet sind, bitte kurz prüfen, ob die LED beim Löten ein schaden davongetragen hat, weil sie vielleicht zu heiß geworden ist.

Dazu einfach kurz in die Buchse vom Bissanzeiger stecken.

Wenn sie geht, schieben wir beide Schrumpfschläuche über die Lötstellen und erhitzen die Lötstellen Vorsichtig mit einen Feuerzeug oder Heißluftfön. Wasser ist dafür nicht so gut geeignet.

Wenn die beiden Kleinen enden wieder kalt sind, schiebt man den Dicken Schrumpfschlauch über die beiden enden bis hoch zur LED.

Aber nur soweit, das die LED halb im Schlauch ist.

Nun erhitzen wir auch diesen Schrumpfschlauch.

Dieser sollte sich nun fest an der LED anliegen und bildet somit einen Wasserschutz.

Wenn er zu weit nach oben über die LED gerutscht ist, kann man einfach mit einen Teppichmesser drum herum schneiden und was zuviel ist abschneiden.

Ideal ist es wenn ca. 0,5-1mm auf der LED liegt.

Bevor man es aber einbaut, bitte noch einmal kontrollieren, ob es auch wirklich funktioniert.

Als nächstes nehmen wir uns einen Nagel, der ca. 3mm Durchmesser hat, diesen erhitzen wir dann über einer Kerze, so daß wir ein Loch in den Kopf des Swingers machen können.

Auf keine Fall bohren, denn das Plastik bricht meistens dabei!!!

Nun schrauben wir den Swinger auseinander und endgraten vorsichtig das Loch.

Nun Schieben wir die LED mindestes 5mm in den Swinger, damit dort kein Wasser hinkommen kann.

Zum Schluss schrauben wir den Swinger wieder zusammen und fertig ist der Swinger.

Das geht auch an allen andern Einhängern, wenn sie innen hohl sind.

Hier die Benötigte Liste im Detail von www.conrad.at :

KABEL MIT 2.5 MM KLINKENSTECKER-MONO

  1.02€


LAMP LED 3MM

 1.39€


SCHRUMPFSCHLAUCH 6/2 SCHWARZ

2,04€


SCHRUMPFSCHLAUCH 3/1 SCHWARZ

1,37€

Der Schrumpfschlauch ist jeweils immer 1m, also lang hin ausreichend, aber man kann ihn ja noch zum Rigbinden nehmen.
Wünsch Euch gutes gelingen!

--> Atomuhr
Kalender
RFF TOP 100
Diese HP ist eingetragen bei BlueFischkopp Top100