!!! 20.06.2010 von der Rinne !!!

So nun bin ich zurück von meiner Nachtsession von der Rinne.


Nun Zuhause hatte ich ja alles schon vorgepackt gehabt und nur schnell noch meine selbstgemachten Spezial Boilies (meine Frau war glücklich da sie sehr stinken)  einpacken und los ging es.
Also auf meinen Anglerplatz angekommen war es soweit das Schirmzelt aufzubauen da es angeblich noch Regen geben sollte?

Dann Rod Pod eine Angel mit Futterspirale (Frolic MixTeig) linke Seite vom Rod Pod und am Haar Frolic bei der zweiten Rute rechte Seite mein Spezial Boilie rauf und raus damit.

Dann noch einige Frolic Teigknödeln zu der einen Rute mit Frolic rausgeworfen und ca. einen halben Kilo Spezial Boilies zur anderen Rute, und nun begann das lange warten.


Muss ehrlich dazu sagen ich rechnete nicht wirklich mit Fischen da es sehr schwer ist auf der Rinne Karpfen zu fangen!

Aber nur die Natur und die Ruhe zu genießen ist schon Gold wert!
Gut die Zeit verging und es dämmerte schon, als auf einmal einer meiner Bissanzeiger zu quietschen anfing.
Klar schnell zur Rute und ich spürte eine zaghafte Gegenwehr, ich dachte schon Shit ne Brachse den davon gibt’s in der Rinne eine Menge.
Nach einem kurzen Drill die Erleichterung mein erster Spiegelkarpfen des Tages, okay kein Riese (1,2kg) aber dennoch ein Karpfen!
Und worauf hat er gebissen, auf meinen selbst gemachten Spezial Boilie. Natürlich Rute wieder bestücken und wieder raus auf dem Platz wo ich grad so Glück hatte.
Natürlich musste ich mir gleich eine Zigarette genehmigen und meine Frau anrufen um ihr das zu erzählen, und natürlich ihr das unter die Nase reiben das mein stinkenden Boilies den Karpfen fing!


Keine fünf Minuten ein Dauer gequietsche auf meiner rechten Rute, schnell hin Anschlag sitzt und eine super Gegenwehr bekam ich gleich zu spüren.
Nach einigen Minuten konnte ich einen Schuppenkarpfen mit 6kg landen, anscheinend ist das mein Tag dachte ich mir und wie gesagt wieder auf meinen Stinkies.
So jetzt war es schon 20 Uhr und ich brachte schnell noch meine Rute aus wieder mit meinen Stinkies ,und dann holte ich die andere raus bestückte sie neu mit Frolic und machte mir einmal Abendbrot leckere Ravioli aus der Dose leider kalt da der Kocher zuhause im Keller lag.
Wie ich dann mit dem Essen fertig war und mich in der Liege bequem gemacht habe ,mir ne Zigarette angezündet und den Fledermäusen zuschaute wie sie ihrem Essen nachjagten bemerkte ich das mehrere Gelsen mich als ihr Abendessen ausgesucht haben.
Schnell mein Antigelsenvertreiber rausgeholt und aktivieren und in einigen Sekunden war Ruhe von den lästigen Tieren!


Dann ein lautes Gequietsche auf meiner rechten Rute ,raus aus der Liege sprint Anschlag und,gewonnen ein Spiegelkarpfen mit 5,2kg konnte ich landen.
Neu bestückt und wieder raus damit, so nun telefonierte ich noch mit meiner Frau und wünschte meiner kleinen Tochter eine gute Nacht und ab ging es auf die Liege.


Um 2.34 weckte mich ein lautes Gequietsche schnell raus zur rechten Rute Anschlag und ich konnte einen schönen 3kg schweren Spiegelkarpfen landen.
So Rute wieder bestücken und mit einen kräftigen Hauruck raus damit, shit was war das ich Dummy hab nicht nach hinten geschaut und hab meine neue Spinnrute mit Rolle mit ausgeworfen, was nun ich beschloss in der Früh zu schauen wo sie gelandet ist den jetzt um die Zeit sah man nix mehr.


Bis am Morgen blieb es aber dann ruhig, um 6 Uhr Morgens entschloss ich mich nach längeren Nachschauen das ich ins Wasser muss um meine Spinnrute zu finden nach langen suchen dann endlich gefunden!
Nun ist auch ein Bekannter dazu gekommen und hat dann von mir im Wasser usw. folgende Fotos gemacht.


Da es nach Regen ausschaute entschloss ich das ich nach Hause fahre um 9 Uhr war ich dann da.
So schnell geduscht einen heißen Kaffee gedrunken,mit Töchterchen gespielt und für Euch denn Bericht verfasst!


Eines muss ich schon sagen sicher die Karpfen sind keine kapital Fische, aber die jenigen die die Rinne kennen wissen das es schwer ist einen Karpfen ohne Tagelangen Anfüttern zu fangen aber gleich vier Stück ist für mich ein Highlight und dann noch mit meinen selbst entworfenen und gemachten Spezial Boilies.
Also das war für mich die schönste Angelsession die ich bis jetzt erlebt habe!


Ps.: Entschuldigt meine Schreibfehler aber ich bin Hunde müde und verzieh mich jetzt in mein Bett!
Und für alle die heut noch angeln gehen ein Petri Heil und viele Fische.


--> Atomuhr
Kalender
RFF TOP 100
Diese HP ist eingetragen bei BlueFischkopp Top100